Landeshauptstadt Potsdam

Gewerbe: Bebauungsplan Nr. 156 „Gewerbeflächen Friedrichspark“

Städtebaulicher Testentwurf_c) GeoBasis-D_LGB2015_www.geobasis-bb.de
Mit der Aufstellung des Bebauungsplans Nr.156 "Gewerbeflächen Friedrichspark" der Stadt Landeshauptstadt Potsdam, Ortsteile Marquardt, Uetz-Paaren und Satzkorn soll die Festsetzung von Gewerbe- und Sondergebietsflächen sowie von privaten Grün- und Verkehrsflächen erfolgen. Im Bebauungsplan sollen die planungsrechtlichen Vorgaben für einen Gewerbestandort mit einfachem Gewerbe und Logistik genauso entwickelt werden wie die Ansiedlung von Möbelhäusern sowie der Erweiterung eines bestehenden Baumarktes.

Verfahrensart:
Angebotsplan im Regelverfahren

Geltungsbereich:
72,0 ha

Bearbeitungszeitraum:
seit 2017

Auftraggeber:
Landeshauptstadt Potsdam